HOUSE OF TRICHOMES

ERDNUSSBUTTER BREATH AMERICAN FEMINISIERTE SAMEN

€6,40
Größe
 
€6,40
 
Stammtyp Feminisiert
THC 23 %
CBD Niedrig
Ertrag im Innenbereich 450 - 500 g/m2
Ertrag im Freien 625 - 675 g/Pflanze
Höhe Innen 80 - 140 cm
Höhe im Freien: 160 - 200 cm
Blütezeit 8 - 10 Wochen
Erntemonat Oktober
Genetischer Hintergrund: Dosido x Mendo Atem
Typ Sativa 70 % Indica 30 %
Wirkung Kreativ, fokussiert, langlebig
Geschmack Blaubeere, Vanille

Peanut Butter Breath erweist sich mit ihrer faszinierend attraktiven genetischen Abstammung, die aus einer Kreuzung zwischen Dosidos und Mendo Breath stammt, als erstaunliche Ergänzung für den amerikanischen Cannabismarkt. Dieser spektakuläre Hybrid tendiert zur Sativa, mit einem Sativa- und 30% Indica-Verhältnis von 70 %. Das Ergebnis ist eine Sorte, die Kreativität, Konzentration und ein langanhaltendes High bietet und Nutzer anspricht, die ein geistiges Erlebnis mit mäßiger körperlicher Entspannung suchen.

Der Anbau von Peanut Butter Breath stellt eine mittlere Herausforderung dar, was sie zur idealen Wahl für Züchter mit etwas Erfahrung macht. Im Innenbereich erreichen die Pflanzen eine überschaubare Höhe von 80 - 140 cm, im Freien können sie bis zu 200 cm groß werden. Diese überschaubare Größe im Innenbereich und das vitale Wachstum im Freien machen sie an verschiedene Anbaubedingungen anpassbar. Die Blütezeit beträgt 8 bis 10 Wochen, wobei die Erntezeit im Oktober liegt, was dem Zeitplan vieler Erzeuger für eine Herbsternte entspricht.

Die Erträge sind großzügig, wobei Zimmerpflanzen 450–500 g/m2 produzieren und Outdoor-Pflanzen beeindruckende 625–675 g/Pflanze liefern. Diese Produktivität macht Peanut Butter Breath zu einer interessanten Option sowohl für den privaten als auch für den kommerziellen Anbau und verspricht eine reiche Ernte.

Geschmacklich übertrifft Peanut Butter Breath die durch ihr genetisches Erbe gesetzten Erwartungen und bietet eine köstliche Mischung aus Blaubeer- und Vanillenoten. Diese einzigartige Kombination sorgt für ein süßes und aromatisches Erlebnis, das ihre kreativen und fokussierenden Effekte elegant ergänzt.

Der THC-Gehalt in Peanut Butter Breath ist berüchtigt und liegt zwischen 22 % und 28 %. Dieser hohe THC-Gehalt trägt zu ihrer Fähigkeit bei, das Eintauchen zu stimulieren, sodass sie für den Gebrauch tagsüber oder für jede Aufgabe, die ein hohes Maß an Konzentration erfordert, geeignet ist. Allerdings bedeutet ihre starke Wirkung, dass sie für Anfänger oder Menschen mit einer geringeren Verträglichkeit möglicherweise überwältigend ist.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Peanut Butter Breath am besten für fortgeschrittene Züchter geeignet ist, die sich mit den Nuancen ihrer Sativa-Dominanz auskennen und so ausreichend Platz und Unterstützung für ihr Wachstum gewährleisten können. Ihr einzigartiges Geschmacksprofil, kombiniert mit einem kreativ anregenden High, macht sie zu einer weithin begehrten Sorte für Enthusiasten und Nutzer, die Linderung von Stress und Ängsten suchen oder eine kreative Note brauchen.